Behrens V1
 
WillkommenNewsUnternehmenProdukteServiceErsatzteileKontakt
Historie
Daten & Fakten
Stellenangebote

Historie

Die Firma M.H.J. Behrens GmbH wurde im Dezember 1982 durch Herrn Michael
Behrens gegründet. Ursprünglich war sie spezialisiert auf den Handel und die Reparatur von Ladebordwänden anderer Hersteller.
Nach den gemachten Erfahrungen und dem erlangten Wissen über die Technik und
Typen der verschiedenen Ladebordwandhersteller, verbunden mit der Forderung vieler Kunden nach Ladebordwänden die robuster und einfacher konstruiert sind, führte dies zu der Eigenherstellung des ersten behrens-eurolift.
Er wurde an den ersten Kunden am 6. September 1985 ausgeliefert.
Die Basis der Konstruktion, von der Entstehung bis heute, ist ein Bausatz ähnlich einem Baukasten.
Entsprechen der Firmenphilosophie "ganz einfach" sind alle hydraulischen und
elektrischen Komponenten der verschiedenen Typen möglichst baugleich.
Der Verzicht auf komplizierte Elektronik oder Relais Stromkreise ermöglicht die Wartung und Reparatur in praktisch jeder Service-Werkstatt.
Ständige Kontakte zu Fahrzeugherstellern, Verkehrsbetrieben und Service-Werkstätten und den entspr. Fuhrparkverantwortlichen führen zu einer konstanten Verbesserung der Produkte. Im Laufe der Jahre entwickelt die M.H.J. Behrens GmbH aus diesem Baukastensystem heraus eine große Typenvielfalt die den Forderungen des Marktes exakt entsprechen.
Bereits 1989 präsentierte sich behrens-eurolift erstmalig auf der IAA-Nutzfahrzeug- Messe in Frankfurt. Die dort vorgestellte Produktpalette, verbunden mit den genial einfachen Lösungen begeisterte Kunden und Fachpublikum.


1992
Das neue kompakte Nova-Aggregat wird auf der IAA in Hannover dem Fachpublikum präsentiert und ist seitdem das Herz des Behrens-eurolift Typensystems.
Sinn dieser bedeutsamen und patentgeschützten Entwicklung ist es, alle wichtigen, für den Betrieb einer LBW erforderlichen Baugruppen wie Hydrauliktank, Motor, Elektrik und die Steuerung in einer Einheit zusammenzufassen.
Die integrierte Kreuz - Hebel - Schaltung ist ergonomisch richtig konstruiert und folgt den Bewegungen der Plattform.
Diese Schaltung ist auch international ohne Bedienungsanleitung verständlich. Das
Aggregat ist ausgerüstet mit festen Schnittpunkten für Hydraulik und Elektrik.
Diese Kompletteinheit wäre bei einer Störung in wenigen Minuten zu wechseln. - zur Not sogar von LKW zu LKW.
Behrens-eurolifte werden als anbaufertige Einheit ausgeliefert.
Elektrik und Hydraulik sind fertig vormontiert. Nach dem sehr schnellen Anbau an den LKW-Rahmen und dem Anschluss an die Batterie, ist die Ladebordwand sofort
betriebsbereit. Diese wichtigen grundlegenden Prinzipien erweisen sich als so erfolgreich das die Firma überdurchschnittliche Zuwächse der Marktanteile verzeichnet.
Heute ist die Firma behrens-eurolift einer der führenden Ladebordwandhersteller in
Europa. Mittlerweile werden eurolifte nach Estland, in die Schweiz, in die Niederlande, nach Russland, Ungarn, Japan, Polen und Portugal, Hongkong und Singapore exportiert. Aber das ist nicht die einzige Bedeutung von "euro".
Die Voraussetzung für ein qualitativ so hochwertiges Produkt ist es, die besten internationalen Komponenten aus Schweden, Frankreich, Italien, Portugal, England, Österreich und Deutschland zu verwenden.


1993
Markteinführung des Behrens "unterfahrbaren" eurolift für z.B. Kühlfahrzeuge und
Sattelauflieger.


September 1999
Einführung des neuen eurolift Typ EL-2025 speziell für den Lebensmittelverteilerverkehr.


Januar 2000
Einführung der neuen Type EL-1010-V für Marktsegmente der Autovermieter und der Großserienmontage.


Oktober 2003
Die Söhne Tim Behrens und Martin Behrens steigen ins väterliche Geschäft ein.


2007
Neustrukturierung und Umfirmierung in behrens loading systems B.V. Als neuer Partner konnte der Logistikdienstleister Lufapak gewonnen werden.

  Kontakt | Impressum